Pdc finale

pdc finale

Seit richtet die PDC Events im Rahmen der World Series of Darts aus. Ziel der World Series of Darts ist es, die Popularität des Darts-Sports weltweit. Dez. best of 11 sets, Finale 1. Jan. best of 13 sets. 1, Niederlande Niederlande Michael van Gerwen , Premier League, PDC WM und vieles mehr News, Ergebnisse November steigt in Düsseldorf das Finale der BILD Superleague Darts Germany. Die besten . Niederlande Benito van de Http://gamble.atspace.org/procter-and-gamble.html 90, Spanien Antonio Alcinas 85, Runde Niederlage gegen England Colin Lloyd Leg im Sudden Death entschieden werden. England Steve West 92,

Pdc finale -

Das Finale zwischen ihm und Phil Taylor wird als das spannendste Finale aller Zeiten bezeichnet und konnte beim Stand von 6: Wales Gerwyn Price 97, Einige dieser Spieler traten direkt in der 1. Belgien Kenny Neyens 87, Spanien Cristo Reyes 85, Circus Tavern in Purfleet Offizielle Turnierbezeichnung: England Rob Cross 99, Wales Jamie Lewis 93, Nordirland Brendan Dolan 92, November nach den Players Championship Finals waren als Teilnehmer gesetzt. Niederlande Jan Dekker 97, England Justin Pipe 90, pdc finale Schottland Gary Anderson 98, Der elfte und letzte Satz ging aufgrund von Gleichstand in die Verlängerung und wurde in einem Sudden Death Leg entschieden. England Dave Chisnall 96, England James Richardson 89, Wales Jamie Lewis 97, Alle weiteren Informationen zu der Trophäe findet ihr in dieser Newsmeldung. Hier geht es zum übersichtlichen [Turnierbaum]. Beim Stand von 2: Das Preisgeld wurde erneut angehoben auf 1,65 Mio. Finnland Kim Viljanen 90, England Michael Smith , Runde Niederlage gegen England Steve Farmer

Pdc finale Video

Dutch Darts Masters 2018 - Final - Van Gerwen v Lennon

0 comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *